bachelorarbeit schlussfolgerung

Das Fazit einer Bachelorarbeit ist von entscheidender Bedeutung, da es einen bleibenden Eindruck hinterlassen und deine Forschungsarbeit abrunden soll. In diesem Artikel erfährst du, wie du ein perfektes Fazit verfasst, um deine Bachelorarbeit erfolgreich abzuschließen.

Die Bedeutung des Fazits

Das Fazit steht in direktem Zusammenhang mit der Einleitung, da es auf die zu Beginn aufgestellten Forschungsfragen oder Hypothesen eingeht. Es bietet die Gelegenheit, die wichtigsten Erkenntnisse zusammenzufassen und einen abschließenden Standpunkt zu präsentieren. Die Länge des Fazits sollte etwa 5 bis 10 % der gesamten Bachelorarbeit ausmachen.

Regeln für das Schreiben deiner Schlussfolgerung

Beim Verfassen des Fazits solltest du folgende Hinweise beachten:

Keine neuen Informationen und Interpretationen: Das Fazit dient der Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse. Es sollte
keine neuen Informationen oder Interpretationen enthalten, sondern auf bereits präsentierte Fakten zurückgreifen.

Keine Beispiele und Zitate: Vermeide das Einbringen neuer Beispiele und Zitate anderer Forschender im Fazit. Konzentriere
dich darauf, die Fakten zusammenzufassen.

Dein Ergebnis ist immer wertvoll: Auch wenn die Ergebnisse nicht den Erwartungen entsprechen, betone den Wert deiner
Forschung. Eine gut gestellte Forschungsfrage führt immer zu wertvollen Erkenntnissen.

Zeitform: Verwende im Fazit das Präsens, wenn du Fakten präsentierst und das Präteritum, wenn du auf deine Forschung verweist.

Elemente des Fazits

Ein gutes Fazit folgt im Wesentlichen dieser Struktur:

  1. Aufgreifen der ursprünglichen Fragestellung
  2. Vorstellung der wichtigsten Ergebnisse
  3. Zusammenfassung der Schlussfolgerungen aus der Diskussion
  4. Beantwortung der Forschungsfrage
  5. Ausblick auf zukünftige Forschungsfelder/-interessen

Das Fazit sollte die Forschungsfrage abschließend beantworten, die wichtigsten Ergebnisse darstellen und Schlussfolgerungen aus der Diskussion ziehen. Wiederhole dabei nicht einfach Formulierungen aus dem Hauptteil, sondern präsentiere eine kohärente Zusammenfassung. Wer nur die Schlussfolgerung deiner Arbeit liest, sollte trotzdem ein umfassendes Bild von Ziel, Umsetzung und Ergebnis deiner Arbeit haben.

Unterschied zwischen Fazit und Diskussion

Fazit und Diskussion sind zwei eigene Abschnitte und jeder für sich folgt einem bestimmten Zweck: Das Fazit bietet eine kurze und prägnante Zusammenfassung der gesamten Arbeit und steht am Ende (vor dem Ausblick). Die Diskussion beinhaltet wiederum eine ausführliche Interpretation der Ergebnisse, diskutiert sie also, und erscheint in der Abfolge somit vor dem Fazit.

Checkliste für die Schlussfolgerung deiner Bachelorarbeit

Vor der Abgabe überprüfe dein Fazit anhand dieser Checkliste:

  • Die Forschungsfrage wurde erneut aufgegriffen und beantwortet.
  • Die wichtigsten Ergebnisse wurden dargestellt.
  • Es wurden keine neuen Informationen und Interpretationen eingeführt.
  • Es wurden keine Beispiele und Zitate verwendet.
  • Die Fakten wurden im Präsens erläutert, während auf die Forschung im Präteritum verwiesen wurde.
  • Die Arbeit wurde reflektiert und kritisch hinterfragt.
  • Das Fazit schließt mit einem Ausblick ab.

Beispiel für den Aufbau eines Fazits

Die folgenden Absätze sollen dir eine Orientierung bei der Formulierung deiner Schlussfolgerungen geben. Bitte beachte, dass es sich um ein fiktives Beispiel handelt und es daher stark verkürzt und allgemein gehalten ist, um die generelle Vorgehensweise zu verdeutlichen.

1.     Im Rahmen der vorliegenden Bachelorarbeit sollte untersucht werden, ob die Integration innovativer Technologien in erneuerbare Energiesysteme zu einer nachhaltigeren Energieversorgung führen kann.

2.     Dazu wurden verschiedene Ansätze zur Integration erneuerbarer Energien in bestehende Netzwerke analysiert. Die transformative Kraft von nachhaltigen Energiepraktiken für eine effiziente Energieversorgung konnte durch XY nachgewiesen werden. Somit ist die Forschungsfrage auf Basis der vorliegenden Ergebnisse zu bejahen.

3.     Die vorliegende Untersuchung verdeutlicht, dass die Integration von innovativen Technologien in erneuerbare Energiesysteme vielversprechende Wege für eine nachhaltige Energiezukunft aufzeigt. Diese Erkenntnisse legen den Grundstein für zukünftige Maßnahmen zur Förderung umweltfreundlicher Energiepraktiken.

Brauchst du Hilfe bei deiner wissenschaftlichen Arbeit? Auf unserer Plattform hast du die Möglichkeit, dir deine akademischen Coaches, Ghostwriter oder Lektor:innen selbst auszusuchen. Nutze dazu gerne unsere Suchfunktion!

 Weitere Artikel, die dich interessieren könnten, findest du u. a. hier: